Duell auf dem Tivoli

SVR-Kapitän Marcel Leeneman will gegen Aachen die Formstärke mit seinem Team untermauern und weiter punkten.  Foto: André Vogt

Für den SV Rödinghausen geht es am Samstag nach Aachen. Bei der Alemannia gilt es den positiven Trend der letzten Spiele beizubehalten und auch auf dem Tivoli zu bestehen. Das Trainerteam um Alfred Nijhuis und Andy Steinmann wird dabei ein paar Veränderungen in der Startelf vornehmen müssen.

Weiterlesen …

Der Trainer sieht es voraus

Tobias Steffen trat den Eckball zur 4:2 Führung, den Abu Bakarr Kargbo mit dem Kopf verwandelte. Foto: André Vogt.

Wenn die Spieler des SV Rödinghausen auch in den verbleibenden acht Saisonspielen die Anweisungen von Trainer Alfred Nijhuis so genau befolgen wie am Samstag beim 5:2 gegen den SC Verl, dürfte am Ende eine deutlich bessere Platzierung als Rang neun herausspringen.

Weiterlesen …

Spektakulärer Sieg im Derby

Kargbo und Holtby bejubeln die Führung gegen Verl. Foto: André Vogt.

In einem torreichen Spiel macht die Mannschaft von Trainer Nijhuis einen 0:2 Rückstand wett und siegt klar mit 5:2. Kargbo und Möllering konnten jeweils mit einem Doppelpack glänzen.

Weiterlesen …

OWL-Derby am Samstag

Stefan Langemann uns sein Team wollen, wie schon im Hinspiel, auch das Rückspiel gegen den SC Verl für sich entscheiden. Foto: Noah Wedel

Nach den guten Ergebnissen der vergangenen Wochen will der SV Rödinghausen auch am Samstag gegen den SC Verl punkten. Durch einen Sieg könnte das Team von Wiehen den Abstand nach unten weiter ausbauen und den Anschluss an die oberen Tabellenplätze halten.

Weiterlesen …

Zuversicht bei Nijhuis

Sebastian Jakubiak wurde in der 85. Minute für Lars Hutten eingewechselt. Foto: Noah Wedel

Der Pressesprecher von RW Ahlen wollte Rödinghausens Trainer Alfred Nijhuis nach der Partie eigentlich nur zu seinem 51. Geburtstag am vergangenen Donnerstag beglückwünschen, musste letztlich aber auch zum 2:0-Sieg gratulieren.

Weiterlesen …