Essen kommt an den Wiehen

Das nächste Heimspiel steht an.

Nachdem der SVR in der letzten Woche eine dem Spielausfall in Bonn geschuldete Zwangspause einlegen musste, erwartet die Wiehenelf nun Rot-Weiss Essen zum Heimspiel im Häcker Wiehenstadion. RWE bleibt in der bisherigen Spielzeit hinter den eigenen Erwartungen zurück und steht auf dem 12. Platz der Tabelle.

Der Spielausfall in Bonn war für den SVR besonders ärgerlich. Bereits am Freitag reiste die Mannschaft an, um sich optimal auf die Begegnung vorzubereiten. Die Absage keine zwei Stunden vor Spielbeginn ärgerte SVR-Coach Alfred Nijhuis: »Ich sehe da immer noch viele Fragezeichen. Der Platz war in meinen Augen bespielbar, aber das ist nun mal nicht zu ändern.«

An diesem Samstag wartet nun eine erneut spannende Aufgabe auf den SVR. Mit Rot-Weiss Essen kommt eine Mannschaft an den Wiehen, die in 5 Auswärtsspielen 5-mal Unentschieden spielte. Nach dem 1:1 gegen den SC Verl am vergangenen Spieltag, wurde der bisherige Cheftrainer Sven Demandt beurlaubt, da die Mannschaft in der bisherigen Saison hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben ist. Aktuell steht RWE mit 13 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. »Essen hat eine gute Mannschaft die nun einen neuen Trainer bekommen wird. Man sollte nicht zu viel auf die Tabellenposition achten und die Qualität des Teams nicht falsch bewerten. Gerade ein Trainerwechsel macht immer etwas mit einer Mannschaft«, so Alfred Nijhuis. »Dennoch müssen wir uns auf uns konzentrieren und wieder unser Spiel aufziehen. Die werden sicherlich brennen, aber das ist gut für uns und motiviert uns nur noch mehr«, so der Cheftrainer des SVR weiter.

Rödinghausen kann für Samstag nahezu auf den kompletten Kader zugreifen. Auch Tobias Steffen ist wieder fit und wird in der Startelf stehen. Ob es sonst Änderungen in der Startelf gegen wird, steht noch nicht fest. »Wir hatten eine gute Trainingswoche und sind gut vorbereitet. Wir erwarten viele Zuschauer und hoffen das es voll wird«, so Nijhuis abschließend.

(MM)

Infos:

Austragungsort: Häcker Wiehenstadion, Auf der Drift 36, 32289 Rödinghausen
Anstoß: 07. Oktober 2017, 14:00 Uhr
Einlass: 12:00 Uhr

Vorverkauf:

> zum Onlineshop

Tageskasse:

Die Tageskasse ist ab 12:00 Uhr geöffnet.
Eintrittspreise:
- Normal: 13,00 €
- Ermäßigt: 9,00 €
- Kinder: 2,00 €

Gästeinfo:

Der Gästeblock zum Spiel gegen Essen ist ab 12:00 Uhr geöffnet.
Der PKW-Parkplatz P2 für die Gäste befindet sich hinter der 3-fach Sporthalle der Gesamtschule Rödinghausen und ist über die Straße »An der Stertwelle« zu erreichen.
Die Heimfans werden gebeten, nicht über die Straße »An der Stertwelle« anzureisen.
Zum Spiel gegen Essen steht der Parkplatz P2 ausschließlich den Gästefans zur Verfügung.

Verkehrskonzept:

Das Häcker WIEHENSTADION kann nur über die Bünderstraße angefahren werden. Alle weiteren Zufahrten zum Stadion sind gesperrt.
Aufgrund von Brückenarbeiten kann das Stadion über die Hansastraße nicht mehr angefahren werden.
Alle Besucher die aus Richtung Bünde kommen folgen bitte der ausgeschilderten Umleitung. Allen Gäste die über die Autobahn A30 anreisen empfehlen wir die Autobahnabfahrt 26 »Bruchmühlen« zu nehmen. Von dort aus kommen Sie über die Kilverstraße, Bruchmühlenerstraße, Handwerkerstraße und Bünderstraße zum Stadion. Bitte beachten Sie ab der Bünderstaße die Parkplatzhinweise. Diese Einschränkung ist bis Ende 2017 aktiv. 
> Anfahrt Häcker Wiehenstadion

 

Der Spieltag:

> 12. Spieltag

Der Liveticker:

> SVR Fanzone

Die Liveübertragung von Sporttotal.tv :

https://www.sporttotal.tv/spiele/regionalliga-west-spiel-108-sv-rodinghausen-1970-rot-weiss-essen-12-spieltag-

 

Zurück