Heimsieg für die U13

SV Rödinghausen - Eintracht Bielefeld 2:1 (2:0).

Bereits am Freitag kam die Mannschaft von Trainer Ferhat Kilinc zum neunten Saisonsieg und festigte den zweiten Tabellenplatz.

In einer starken ersten Hälfte mit zahlreichen Torchancen markierten Nick Drosselmeyer (8.) und Niklas Tuppeck (24.) die Tore. SVR-Schlussmann Lukas Hasse bewahrte sein Team mit einer starken Parade vor einem Gegentor. Nach der Pause kamen die Bielefelder zum Anschlusstreffer, in der Folge verloren die Rödinghauser völlig den Faden. Zum Sieg reichte es aber dennoch. "Wir hätten auch mit 3:0 oder 4:0 führen können, ich bin froh, dass wir vor den kommenden schweren Spielen die Punkte haben", fasste Ferhat Kilinc zusammen.

(Quelle: NW vom 13.03.18)

Zurück