U13 gewinnt das Derby

SV Rödinghausen - JSG Bünde-Kirchlengern 2:1 (1:0).

Die Gastgeber bestimmten im Derby die erste Halbzeit, verpassten es jedoch zunächst, ihre guten Gelegenheiten zu verwerten. Erst kurz vor der Pause markierte Tristan Zopf das 1:0. Die JSG kam nach der Pause stärker auf und erzielte in der 37. Minute den Ausgleich.

"Da haben wir nachgelassen und uns auch zunächst keine Torchancen erspielt", bemängelte SVR-Trainer Ferhat Kilinc. Fünf Minuten vor dem Ende gelang Nick Drosselmeyer der Siegtreffer zum 2:1 für den Favoriten. "Aufgrund der ersten Halbzeit ist der Erfolg verdient, der Gegner hat das aber sehr gut gemacht und sich nicht nur hinten reingestellt", befand Kilinc. "Die wollten auch Fußball spielen."

(Quelle: NW vom 05.12.17)

Zurück