U13 siegt in Mennighüffen

VfL Mennighüffen - SV Rödinghausen 0:2 (0:0).

Gegen extrem defensiv eingestellte Gastgeber erzielten Lasse Husemeyer und Merlin Bachmann erst nach der Pause die Tore für den Tabellenführer.

"Das war fast wie die Chinesische Mauer", meinte SVR-Trainer Ferhat Kilinc. "Mennighüffen hat das aber sehr gut gemacht, auch wenn wir nach dem 2:0 noch mehr Tore hätten machen können."

(Quelle: NW vom 10.10.17)

Zurück