U14 macht es zweistellig

SV Rödinghausen II - VfL Hiddesen 10:0 (4:0).

Mann des Tages bei den Gastgebern war Fabio Fiorentino, der gleich viermal erfolgreich war (20., 25., 50. und 67.).

Die weiteren Tore in der einseitigen Partie steuerten Niklas Saalfrank (10.), Latif Bilal-Alassane (21.), Emil Grund (52., 59.), Robin Simsek (63.) und Tom Malte Eisbein (66.) bei. "Wir haben trotz des Spielstandes über die gesamte Spielzeit sehr zielstrebig agiert, auch wenn vom Gegner nicht viel kam", war Trainer Florian Langer zufrieden.

(NW vom 29.05.18)

Zurück