U17 unterliegt Hüls

SV Rödinghausen - TSV Marl-Hüls 0:1 (0:1).

Das entscheidende Tor für die Gäste fiel bereits nach vier Minuten.

"Wir haben die Anfangsphase total verpennt", bemängelte Rödinghausens Trainer Tim de Groot. Seine Elf steigerte sich nach durchwachsener erster Halbzeit nach der Pause, doch trotz guter Chancen reichte es nicht zu einem Treffer. "Wir betreiben viel Aufwand, aber uns fehlt einfach die Durchschlagskraft", so de Groot.

(Quelle: NW vom 04.10.17)

Zurück