U19 mit Heimsieg

SV Rödinghausen - TSG Sprockhövel 2:0 (1:0).

Die A-Junioren des SV Rödinghausen festigten mit einem 2:0 gegen Sprockhövel die Tabellenführung in der Westfalenliga.

Alles andere als ein Spaziergang war der Sieg für den Tabellenführer gegen die offensivstarken Gäste. Die Hausherren standen defensiv jedoch kompakt und verzeichneten bereits in der Anfangsphase zwei Aluminiumtreffer, allerdings traf auch die TSG einmal den Pfosten. David Wutzke brachte den SVR in der 34. Minute nach Vorarbeit von Adrian Mavretic, der sich auf der rechten Seite durchsetzte und Wutzke im Rückraum bediente, mit 1:0 in Führung.

Nach dem Wechsel überstand der SVR die Druckphase der TSG und setzte nach einem Eckball von Alexander Nobbe durch den Kopfballtreffer von Wutzke in der 76. Minute den entscheidenden Punch zum Erfolg. "Das sind drei Punkte, die wir natürlich gerne mitnehmen", bilanzierte SVR- Trainer Daniel Lichtsinn nach dem Spiel.

(Quelle: NW vom 06.03.18)

Zurück