U19 siegt auf Schnee

RW Ahlen - SV Rödinghausen 0:1 (0:0).

Der Kunstrasen in Ahlen war von einer mehrere Zentimeter dicken Schneeschicht bedeckt, dennoch entschied sich das Unparteiischen-Gespann dafür, die Partie anzupfeifen. 

"Wir mussten uns den Bedingungen anpassen. Man hätte auch ein Volleyball-Netz in die Mitte spannen können", sah SVR-Trainer Daniel Lichtsinn ein Spiel mit vielen langen Bällen. Die Gäste erspielten sich im ersten Abschnitt einige gute Gelegenheiten, es fehlte allerdings die letzte Genauigkeit. Nach dem Wechsel bewahrte Torhüter Jan Dehl den SVR vor einem Rückstand, als ein Ahlener Angreifer allein vor ihm auftauchte. Julio Cesar Yugar Koelle sicherte dem SVR mit seinem Treffer nach einem Eckball in der 77. Minute dann den knappen Sieg. "Ich hatte mich schon mit einem Unentschieden abgefunden", war Lichtsinn froh über die drei Punkte und die Verteidigung der Tabellenführung.

(Quelle: NW vom 05.12.17)

Zurück