U19 siegt im Topspiel

SV Rödinghausen - SC Verl 3:0 (1:0).

Mit einem 3:0-Sieg gegen den SC Verl übernahm die A- Jugend des SV Rödinghausen die Tabellenführung in der Fußball-Westfalenliga.

"Wir haben einen echten Sahnetag erwischt", kommentierte SVR-Trainer Daniel Lichtsinn die starke Vorstellung seiner Elf im Spitzenspiel. Die Gastgeber dominierten die Begegnung von Beginn an und erzielten durch Adrian Mavretic in der 36. Minute das 1:0. Das Zuspiel kam von Jan Marten Rittmann. Beim 2:0 erneut durch Mavretic in der 71. Minute leistete David Wutzke die Vorarbeit, das 3:0 kurz vor dem Abpfiff entsprang einer Kombination über Melvin Sander und Rittmann, die Kilian Tschöpe mit einem Bilderbuchtor veredelte. "Die Jungs haben alles super umgesetzt, dafür gibt es die Note eins. Wir hätten nur früher das erste Tor machen können", hatte Lichtsinn am Spiel nur wenig zu bemängeln.

(Quelle: NW vom 07.11.17)

Zurück