U19 weiter erfolgreich

Eintracht Dortmund - SV Rödinghausen 0:1 (0:0).

Mit einem 1:0-Sieg bei Eintracht Dortmund verteidigten die A-Junioren des SV Rödinghausen die Tabellenführung in der Westfalenliga.

"Das war ein glücklicher Sieg", gestand SVR-Trainer Daniel Lichtsinn nach der Partie ein. "Wir hatten im ersten Durchgang keine Torchance, Dortmund dagegen mehrere gute Gelegenheiten, unter anderem einen Lattentreffer", so Lichtsinn. Nach einer taktischen Umstellung zur Pause lief es im zweiten Spielabschnitt deutlich besser. Das Tor des Tages erzielte Adrian Mavretic nach Vorlage von Henrik Winkelmann in der 61. Minute, als er den Ball über den Dortmunder Torhüter lupfte. "Die drei Punkte nehmen wir gerne mit, wir müssen uns aber wieder deutlich steigern", bilanzierte der Trainer.

(Quelle: NW vom 14.11.17)

Zurück