U19 international im Einsatz

Foto: TuS Stemwede

Auch in diesem Jahr kommt die Welt zum Fußballspielen in unsere Region. Vom 10. bis zum 12. Mai spielen zehn U19-Teams aus Brasilien, England, Russland und Schottland sowie aus der Bundesliga um den „Volksbank-Cup 2018“. Die U19 des SV Rödinghausen startet zum dritten Mal schon als Lokalmatador. Im letzten Jahr spielte sich das Team von Trainer Daniel Lichtsinn bis ins Halbfinale und sicherte sich am Ende Platz 4 im Turnierranking.

„In dem herausragenden Teilnehmerfeld unter die letzten vier zu kommen, war schon eine sensationelle Leistung“, so Lichtsinn. Der SVR ließ damals beispielsweise internationale Hochkaräter wie den FC Liverpool, Tottenham Hotspur oder Galatasaray Istanbul hinter sich. In diesem Jahr trifft Rödinghausen in der Vorrunde auf Tottenham, Moskau, Bremen und Stuttgart.

Weiterlesen …

Mickels kommt aus Aachen

Der SV Rödinghausen hat Joy-Slayd Mickels von Alemannia Aachen unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Angreifer kommt im Sommer ablösefrei an den Wiehen.

Weiterlesen …

U19 vor Bundesliga-Aufstieg

Da Verfolger SV Lippstadt in Gievenbeck nicht über ein 1:1 hinauskam, kann die A-Jugend des SV Rödinghausen nach dem 2:1-Erfolg gegen Eintracht Dortmund vielleicht bereits morgen Abend die Meisterschaft in der Westfalenliga und den Aufstieg in die Bundesliga feiern.

Weiterlesen …

»Danke Marius«

Nach der Saison wird Marius Bülter den SVR verlassen und sich einem höherklassigen Verein anschließen. Der aktuell beste Torschütze der Regionalliga West verlässt die Wiehenelf nach vier Jahren.

Weiterlesen …

Weitere Abgänge

Nach der Saison werden Janik Brosch und Konstantin Möllering den SV Rödinghausen verlassen. Der SVR wünscht beiden Akteuren alles Gute für die Zukunft!

Weiterlesen …